Babe Ruth haut den ersten Homerun im Yankee Stadium

18.04.1923

An diesem Tag der Baseballgeschichte

hat Babe Ruth, der immer für eine Schlagzeile gut war, vor 72,000 Zuschauern den ersten Homerun im neu eröffneten Yankee Stadium  geschlagen.

Babe Ruth 1921

Babe Ruth 1921- Foto: John McNab

Ein wahrer Homerun King ohne Doping

1929, genau 6 Jahre später, auch am Eröffnungstag, hat er wieder einen Homerun für die Yankees geschlagen, dieses mal war er seit einem Tag  frisch verheiratet.  Als Geste an seine neue Gemahlin, Claire Hodgson, tippte er seine Cap beim umrunden der Bases.

Das einzige Doping welches Babe Ruth zu sich genommen hat waren Berge von Eis, Kuchen und Schokoriegel.

Starke  Zweifel bestehen weiterhin an der Rechtsmäßigkeit des Homerun Rekords von Barry Bonds.  Dem Ex-Giants Slugger wurde zwar im Prozess, der letzte Woche zu Ende ging, kein Doping nachgewiesen, er wurde aber der Justizbehinderung für schuldig gesprochen und erwartet in Kürze das Urteil.  Kenner gehen zumindest von einem Jahr Hausarrest für Bonds aus.

 

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.