Essen ist Medizin

Glaubst Du nicht? Hippokrates sagte schon in der Antike  „Lass Nahrung Deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung“

Für Sportler und gerade auch für Baseballer, weil diese mir ans Herz gewachsen sind, gilt es auf eine gesunde Ernährung zu achten. Ich lese gerade das Buch von Dr. Mark Hymann „Hoher Blutzucker -übergewichtig und mangelernährt“ wo es um die industrialisierung unserer Lebensmittel geht, welche fatale Auswirkungen dies zur Folge hat, z.B. weit verbreitete Diabetes, und was man dagegen tun kann.

Ausgewogene Ernährung

Gesund essen und leben. Wer sich gesund und bewusst ernährt, tut seinem Körper gutes. Der positive Effekt einer ausgewogenen Ernährung ist eine schlanke Linie und täglich neue Energie, die man für die alltäglichen Arbeiten gut nutzen kann.

Die Ernährungspyramide

Doch was ist gesunde Ernährung und welche Nahrungsmittel machen dauerhaft den Körper krank – gesund ernähren kann sich prinzipiell jeder Mensch, wenn er ein paar einfache Grundsätze befolgt.

Bild von Army MedicineDie richtigen Nahrungsmittel und Nährstoffe Wer sich ausgewogen ernähren möchte, sollte darauf achten seinen Körper mit den benötigten Nährstoffen zu versorgen. Dazu gehören Vitamine, Kohlenhydrate, Fette, Mineralstoffe, Eiweiße und Spurenelemente.

Die so genannte Ernährungspyramide macht deutlich, welche Nahrungsmittel den Menschen bei einer gesunden Ernährung unterstützen. Am Fuße der Pyramide befindet sich der wichtigste Teil der menschlichen Ernährung, nämlich die Nährstoffe, die der Körper am meisten benötigt. An höchster Stelle der Pyramide befinden sich die Nahrungsmittel, die für eine gesunde Ernährung nicht erforderlich sind. Trotzdem gibt es keine Lebensmittel, die verboten sind.

Das einfache Prinzip der Ernährung

Dieses Prinzip besagt, dass es grundsätzlich keine guten oder schlechten Speisen gibt. Vielmehr liegt das Geheimnis der gesunden Ernährung darin, wie oft man ein Lebensmittel zu sich nimmt. Allein aus diesem Grund reagiert der Körper positiv oder negativ auf zugeführte Speisen. Werden bestimmte Nahrungsmittel verboten, führt das oft sogar zu einer schlechteren Ernährung.

Darüber hinaus sind gerade Verbote oft ein Grund das, was eigentlich untersagt ist, trotzdem zu tun. Dies verursacht dann ein schlechtes Gewissen und dann wiederum dafür verantwortlich, dass man den Glauben an sich verliert und alle Pläne der gesunden Ernährung aufgibt. Mehr zu gesundes Essen Themen auf trendfit.net.

Gesund Essen, viel Wasser trinken, dazu Sport und Bewegung, Aktivitäten wie Baseball, die Spaß machen und mit anderen Menschen ausgeübt werden können, alles Dinge die dazu beitragen sein Leben positiv zu gestalten, gesund zu bleiben oder falls schon krank diesen Trend umzukehren. Ich sollte noch darauf hinweisen dass wir auch im Shop einige Baseballspezifische Trainingsgeräte anbieten und hier im Baseball Magazin gibt es Hinweise zu einem guten Baseballtraining.

{lang: 'de'}
Hans Weisse
D24 folgen:
Hans Weisse
D24 folgen:

Letzte Artikel von Hans Weisse (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.