Von der Bezirksliga zur Bundesliga in 3 Jahren…

Bezirksliga zur Bundesliga in 3 Jahren

 

Baseball schreibt die schönsten Geschichten...

Ganz unten in der Bezirksliga des BSV-NRW fing sie an.

Vor 3 Jahren meldeten die Ennepetal Raccoons zum ersten Mal wieder seit Ewigkeiten ein Baseball Team.

Zum grössten Teil aus den eigenen Reihen. Die Früchte erfolgreicher Jugend bzw. Junioren Arbeit.

Coach Achim Hilger und Vorsitzender Andreas Bernhard, hatten das richtige Klima dafür geschaffen. In der Bezirksliga hielten sie sich nicht lange auf. Inzwischen sind die Raccoons drei Mal hintereinander aufgestiegen.

So etwas passiert aber nicht einfach so… höchstens im Märchen. Im richtigen Leben steckt unermüdlicher Einsatz und viel Arbeit dahinter. Da hat offensichtlich alles gepasst…

… ein Lehrbuch an wie man es machen muss. Nicht rumjammern sondern Ärmel hochkrempeln. Erinnert mich sehr stark an Hunstetten Storm. Wir hatten seinerzeit hier über ein Jugend Baseball Camp der Storm berichtet.

Herzlichen Glückwunsch Raccoons. Ich liebe solche Geschichten.

Jedenfalls wurden die Auflagen für den heimischen Kunstrasen Platz immer schwerer zu erfüllen und jetzt… wo sie in die 2. Bundesliga aufgestiegen sind, reicht der heimische Kunstrasen Fußball-Platz, nicht mehr aus. Auch der eigens zusammengezimmerte portable Mound ist in der 2. Bundesliga nicht mehr möglich.

Jetzt fehlt nur noch der richtige Platz…

Waschbären suchen grösseren Bau…

Neue Aufgaben und Herausforderungen kommen auf die Raccoons zu. Eine vorübergehende Lösung scheint die Verlegung der Heimspiele auf die Plätze benachbarter Vereine zu sein. Die Bochum Barflies haben sich wohl freundlicherweise bereit erklärt, für die nächste Saison ihren Platz mit den Raccoons zu teilen.

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.