Warum schlagen immer mehr MLB Pros mit Maple???

Eine oft diskutierte Frage seitdem inzwischen mehr als die Hälfte aller MLB Profispieler Maple bestellen.  Rock Hard Maple ist die Bezeichnung eines besonderen Holzes welches nur in Nord-Amerika wächst. Ein neuer Prozess hat das Gewicht des Maples erheblich reduziert.  Es wird Kiln getrocknet und hat das, lange als für die Herstellung von Baseballschlägern zu schwer geltende, Ahornholz zu neuen Möglichkeiten verholfen. Der lange Trocknungsprozess um das Gewicht zu senken machts möglich.  Ash Bats sind nicht ganz so trocken und sollen deswegen etwas biegsamer sein.  Viele Spieler bevorzugen nach wie vor Ash wegen diesen Eigenschaften oder gehen zu Ash zurück nachdem sie Maple probiert haben.  Momentan sind die Profis fast mittig gespalten in ihrer Meinung, Maple mit leichtem zahlenmäßigen Vorsprung.

Holz Baseballschläger aus Maple Hartholz

Rock Hard Maple Baseballschläger

Untersuchungen haben ergeben das weder Maple oder Ash Bats den Ball weiter fliegen lassen.   Der Grund den viele Spieler anführen ist erstens der Sound, er ist sogar noch besser als bei Ash. Dieser knackige Sound der nur von Holz-Baseballschlägern erzeugt wird, begeistert seit Jahrzehnten nicht nur die Spieler, sondern auch die MLB Fans und Zuschauer bzw. Zuhörer der Fernseh- und Radioübertragungen.

Zweitens halten sie etwas besser als Ash, werden nicht so leicht beschädigt.  Dafür, wenn sie brechen, brechen sie mit ursprünglicher Gewalt.  Jimmy Rollins, Spielervertreter der MLB Players Association (Spielergewerkschaft) nennt sie gefährliche Speere die durch die Stadien fliegen. Die MLB untersucht seit einiger Zeit die Vor und Nachteile von Maple Schlägern.

Saison Homerun Rekord wurde mit Maple aufgestellt

Drittens hat Barry Bonds den Trend ausgelöst als er 2001 mit einem Maple Bat 73 Homeruns geschlagen hat, ein neuer Major League Rekord.  Seitdem wollen alle mal die Maple Bats probieren. Bonds behauptet das Maple nicht so leicht nachgibt, also weniger Flex entsteht, er brauchte seinen Swing nicht anzupassen um diesen Flex auszugleichen und hat damals mit  brachialer Gewalt einen Ball nach dem anderen im Pac Bell Park, San Francisco, vom Stapel gelassen.  Es gab seitdem nicht annähernd so viele Splash Landings im McCovey Cove wie zu Bonds Zeiten.  Dem Link folgen um ein  MLB Kurzvideo, einer dieser Splash Landings, zu sehen.

Wer würde denn gerne mal den Test selber machen?  Wer kennt den Unterschied und kann was dazu berichten?  Chris Zirzlmeier hat für uns die Maple von Mattingly vor einiger Zeit getestet. Jetzt haben wir auch Holz-Baseballschläger aus Maple für Erwachsene und auch Jugend-Maple Bats von Louisville Slugger, beide Modelle sind BRAND-NEU im Programm.  Louisville ist einer der ersten Hersteller der Maple Bats an die Profis lieferte und baut inzwischen seine eigene „Holz-Plantagen“, nur dafür, im Nord-Osten der USA an.  Louisville Slugger ist der meist benutzte Schläger in der MLB, für Ash und Maple Bats.  Try them, YOU WILL  LIKE them.

 

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.