5 Gründe warum Baseball als Schulsport unschlagbar ist

Veröffentlicht von

Baseball als Schulsport-geht das?

„Im alten Griechenland war ein Gymnásion ein Ort der
körperlichen und geistigen Ertüchtigung“ (Wikipedia).

Vereine für Baseball und Softball haben sich der Förderung des Baseballsports verpflichtet. Getreu dem Motto „körperliche und geistige Ertüchtigung“, haben inzwischen auch viele Schulen den Baseball-Sport weiter oben auf ihre Prioritätenliste gesetzt.

Das bietet den Vereinen die Möglichkeit mit den Schulen zusammenzuarbeiten um Nachwuchs für den Verein oder die Baseballabteilung zu rekrutieren. Vorab muss man aber den Schülerinnen und Schülern den Baseballsport erst ein Mal vorstellen.  Baseball hat einige deutliche Vorteile die andere Sportarten, in der Form nicht bieten. Hier ein paar davon.

5  Gründe warum Baseball als Schulsport unschlagbar ist

  • Körperliche Ertüchtigung:   Beim Baseball geht es um Körperbeherrschung, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer.
  • Geistige Ertüchtigung:   Neben dem körperlichen Training soll die geistige Ertüchtigung nicht fehlen. Spielverständnis, Spielzüge und das dazugehörige statistische Verständnis fordert permanent den Geist.
  • Baseball wird überwiegend in den USA gespielt,  somit wird durch die englischsprachigen Fachbegriffe das Interesse für die englische Sprache und den englischsprachigen Raum Amerika gefördert.
  • Des weiteren ist es der Sport, auf dem es sowohl sehr auf den einzelnen sowie auf das gesamte Team ankommt:  Es fördert somit die Eigenständigkeit sowohl als das Sozialverhalten. Als anerkannter Schulsport in Deutschland nutzen inzwischen viele Schulen die Vorteile des Baseballsports im Rahmen ihrer sportlichen Aktivitäten.
  • Es ist für jeden etwas „dabei“:  Ein Profi Baseballspieler ist oft erst mit 27 Jahren voll ausgebildet und geht danach erst dem Höhepunkt seiner Karriere entgegen.  Aber auch für Kinder und Anfänger ist der Sport gerade deswegen interessant da er viele Facetten und Bewegungsabläufe beinhaltet.  Es wird geworfen, gefangen, geschlagen, und gerannt. Langsamere Kinder haben vlt. mehr Kraft beim schlagen oder werfen, andere können gut fangen und sind schnell.  In einer richtigen Baseballmannschaft gibt es spezielle Positionen die dann auch trainiert werden.
  • Spaß:  Zuletzt und vielleicht am wichtigsten sollte der Schulsport den Kindern auch Spaß machen. Baseball als Schulsport erfüllt gänzlich auch dieses Kriterium. Er führt zu einem positiven, sozialem Klima. Man kann es in der Halle, im Freien, als „Kleines Spiel“ oder in komplexer Form, mit einem Minimum an Hilfsmittel oder einer Fülle an motivierender Ausrüstung spielen.
Baseball Tasche
Motivierende Baseball Ausrüstung

Möchtet ihr also im Rahmen einer Sport AG ein Baseballtraining für Ihre Schulen anbieten? Wenn wir mit diesem Schreiben Interesse wecken konnten, haben wir schon unser Ziel erreicht. Wenn es dann soweit ist und die Schule erst einmal mit Baseball angefangen hat, können die Schüler/innen gar nicht genug davon kriegen. Gerne könnt ihr dann interessierten Lehrern oder Schulleitern unseren Shop vorstellen. Eine erschwingliche Schultasche, die jederzeit auf die individuellen Bedürnisse der Schule anpassbar ist, haben wir schon zusammengestellt.  Zur Schultasche einfach diesem Link folgen:  http://www.dugout24.de/product/de/Equipment/Kombi-Sets/Baseball-Schultasche.html

So und jetzt seid ihr drann, gerne eigene Ideen und Vorschläge zu diesem Thema hier posten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.