Wie kann man beim Baseball ganz weit werfen?

Es gibt nur eine Möglichkeit um den Baseball oder Softball weiter zu werfen als das jetzt geschieht.

Diese Methode heisst: Long Toss

Wer weiter werfen möchte, muss seinen Wurfarm stärken.  Die Technik spielt natürlich auch eine grosse Rolle, aber nehmen wir mal an Du wirfst schon richtig, es muss an der Wurftechnik nichts korrigiert werden.  Dann hilft nur der “Long Toss Drill”.

Es ist einer der ältesten Übungen die bei Baseball-Trainingseinheiten existiert.   Es muss zuerst ganz normal eingeworfen werden.  Also nach dem Stretching locker einwerfen bis der Wurfarm aufgewärmt und locker ist und man richtig fest werfen kann.

Dann nach jeweils ca. 5 Würfen ein paar Schritte weiter auseinander gehen.  Im Idealfall besitzt der Partner ungefähr die gleichen Wurfkraft.  Das macht man so lange bis man den Ball nicht mehr auf einer geraden Linie zu seinem Partner werfen kann.  Sobald man merkt, aha,  ich muss jetzt einen ziemlich hohen Bogen werfen um ans Ziel zu kommen, hat man seine “maximale”  Wurf-Entfernung gefunden. Diese unbedingt fürs nächste mal merken.

Von hier aus ruhig mal 10-15 werfen, nicht mit hohem Bogen, sondern auf einer Linie,  danach wieder näher rankommen und jeweils ca. 5 werfen, entgegengesetzt zu vorher.  Also immer näher zusammenkommend bis zum Ausgangspunkt.

Beim nächsten Training wieder auf maximale Entfernung gehen, dieses mal aber noch ein paar Meter weiter.  So kann mann leicht seinen Fortschritt verfolgen und man wirft jedes mal weiter.  Diese Methode sollte man gerade auch während der Saison verwenden um seine maximale Weitwurfentfernung zu steigern.

Ihr kennt bestimmt ein paar aus Eurem Team welche die beim Einwerfen  angeben und den Ball unheimlich weit hinund her werfen.  Gerade weil sie so oft und weit werfen, können sie es ja auch so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.