6 Gründe warum Sportler Bier trinken sollten

Veröffentlicht von

Jetzt ist es amtlich:

6 gute Gründe alkoholfreies Weizenbier zu trinken:

  • Die Abwehrkräfte werden stimuliert: durch die Aktivierung von Immunzellen in Darm und Blut und es kommt zu weniger allergieauslösenden Reaktionen
  • Reduzierte Entzündungsreaktion: Direkt als auch 24 Stunden nach dem Rennen um 20 Prozent niedrigere Werte als unter „Placebo“. (Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 2011; 7-8: 188)
  • Unterstützung für das Immunsystem: Die im Testgetränk, also im polyphenolhaltigem Bier enthaltenen Stoffe wirkten ausgleichend auf das Immunsystem, schreibt die TU München.
  • Vorbeugend gegen Erkältungen: Halten sich Marathon-Läufer streng daran, Tag für Tag mindestens 1 und maximal 1,5 Liter alkoholfreies – aber polyphenolhaltiges – Bier zu trinken, wurde das Risiko eine Erkältung zu bekommen auf ein Drittel reduziert.
  • Besserung bei Infekten der oberen Atemwege: Traten Erkältungen auf, verliefen sie bei Studienteilnehmern mit dem echten alkoholfreien Weizenbier milder oder kürzer als bei Studienteilnehmern unter „Placebo“, schreibt die TU München.
  • Wenig Kalorien:   Wer hätte das gedacht, abnehmen mit alkoholfreiem Weizenbier, erfrischend mit wenig Kalorien (ca. 130 kcal/0,5 Liter)

 

Studie beweist Alkoholfreies Weizenbier ist für Leistungssportler gesund

Die Technische Universität München hat eine Studie durchgeführt und wissenschaftlich belegt das alkoholfreies Weizenbier eine positive Wirkung auf die Gesundheit von Sportlern hat.

Studie belegt Bier ist alkoholfrei gesund
Erfrischend und Gesund- Foto von der_dennis

Magic-Der Zaubertrank

Die Studie heisst „Be-MaGIC“ (was für ein geiler Name), ist die Abkürzung für Beer, Marathon, Genetics, Inflammation and the Cardiovascular System.   Diese bislang Weltgrößte Marathonstudie hat Erdinger Alkoholfreies Weizen an 277 Marathon Läufern getestet und ist zu folgendem Ergebniss gekommen:

Das Zaubergetränk enthält Polyphenole, welche die Infektionsabwehr des Körpers aktivieren. Die Abwehrkräfte werden durch die Aktivierung von Immunzellen in Darm und Blut stimuliert und es kommt zu weniger allergieauslösenden Reaktionen. Der Stoff, der sich im Hefe-Weizenbier aufhält, nennt sich Xanthohumol und ist dafür verantwortlich, dass Entzündungen im Körper, Rheuma, Arthritis und auch andere Krankheiten gebremst werden.

Gerade unter Sportlern ist der isotonische Effekt des Weizen-Biers wirksam um den Körper schnell regenieren zu lassen. Bei der Studie wurde sogar belegt das nach einer schweren körperlichen Anstrengung, welche ein Marathon Lauf zweifelsfrei ist, das Vorkommen von Infekten der oberen Atemwege viel weniger auftritt als bei Sportlern die ein ähnliches Getränk, aber ohne Phenole, bekommen haben.

Als ob wir das nicht schon alle wüssten, fragt sich nur ob auch das Weizenbier mit Alkohol gesund für die Sportler ist, es gibt bestimmt genug, die es freiwillig ausprobieren bzw. testen würden, wohl bekommts.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.