Schlagtraining Tipps beim Baseball

Augen auf den Baseball-der Hitting Tip des Monats

Veröffentlicht von

“Keep your eyes on the road,
Your hands upon the wheel.
Keep your eyes on the road
Your hands upon the wheel.
Yeah, were going to the roadhouse,
Gonna have a real good-time.”

Jim Morrison & THE DOORS out of the song Roadhouse Blues

05.05.2015

Augen auf den Baseball- der Hitting Tip des Monats

Keep your eye on the ball…

der Satz den jedes Kind beim Baseball in Amerika als erstes zu hören bekommt.

Warum?  Weil es enorm wichtig ist den Ball gut zu sehen.  Aber nicht nur am Anfang des Schlags…

Sondern was viele vergessen ist, dass man den Ball, während des ganzen Schwungs, gut sehen sollte!

Da kommt unser Hitting Tipp ins Spiel.  Er ist einer der 11 Top Hitting Tipps in meinem ebook “Homerun”.

Genau gesagt ist es Hitting Tip Nr. 10:  The shoulder to shoulder swing

Beim Schulter zu Schulter Schwung (er wird von uns auch gerne “Ike to Mike” genannt), bleiben die Augen auf dem Ball und der Kopf unten.

Ike ist in dem Fall die linke Schulter des Hitters der von der rechten Seite schlägt.

Mike ist in dem Fall die linke Schulter….

Beim Lefty natürlich genau umgekehrt.

Also wenn der Hitter zum Pitcher schaut und auf den Pitch wartet ist der Kopf  mit dem Kinn unten  auf der linken Schulter und beiden Augen auf den Pitcher gerichtet…

Währenddessen der Ball unterwegs bewegt sich der Kopf kaum.  Dafür bewegt sich der Körper darunter um so mehr.

Zuerst die Hüften die sich nach innen drehen und die Schultern mit sich ziehen…

Schlagtraining Tipps beim Baseball
Beim Schlagen sollte der Kopf unten auf den Punkt gerichtet sein, wo der Ball den Schläger trifft.

Nachdem der Hitter den Ball getroffen hat sollte er sicht nicht verlocken lassen und nach oben schauen! Also nicht dem Ball  hinterher in der Hoffnung auf einen weiten Schlag.

Nein, er sollte den Kopf weiterhin nach unten halten, auf den Schläger bzw. auf den Punkt wo der Schläger den Ball getroffen hat, während der Schläger voll durchgezogen wird.

Der Swing soll mit den Händen kurz zum Ball, wie auf dem Bild, dann aber lang endend, in einem langen Bogen, ausgeführt werden. Die Profis sprechen bildlich vom werfen des Barrels (Schlägerkopfes) durch den Ball.

Der eigene Kopf (denke an das Kinn) fängt, beim Swing, auf der linken Schulter an, die Augen sind die ganze Zeit auf dem Ball gerichtet und der Kopf bleibt mit dem Kinn nach unten bis die rechten Schulter sich gedreht hat, so wie beim Regensburger, Chris Zirzlmeyer, der im Bild mit der richtigen Schlagtechnik zu sehen ist.

Das war der Hitting Tipp des Monats Mai…. Augen auf den Ball, Kinn unten lassen, Hände kurz zum Ball, voll und lang durchschwingen.

Viel Spaß beim Training,

Hans W.

der Coach bei Dugout24

Der Hitting Tip des Monats wurde dir von Dugout24.de gebracht:

Weil ich nie genau weiss wer auf dieser Seite landet und wonach derjenige sucht, anbei eine Liste der neuen und brandheissen Produkte im Shop:

David Seeds: David BBQ Seeds-Neu David Sweet & Salty-Neu David Sweet & Spicey

Lizard Skin Bat Wraps

2015 Easton Mako Baseballschuhe (Top Preisleistungsverhältnis nur 55 Euro)

2015 Nike Huarache Baseballschuhe

Personal Pitcher Pitching Machines

Team Caps

Jerseys, Baseball Jacken, Batting Cage Jackets: alles Custom mit Logo und Team Namen

Wenn Du zufällig im Rhein-Main Gebiet wohnst kannst Du uns auch im neuen Baseball Outlet, Ottostr. 3A  63150 Heusenstamm, besuchen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auch dich.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!