Bubble Maschine soll verschrottet werden

Sommerloch, Luftblasen, Seifenblasen….  was hat die MLB geritten?

Bubble Maschine soll verschrottet werden

Joe Torre, oberster MLB Sprecher und ehemaliger Dodgers und Yankees Manager  hat den Dodgers zu verstehen gegeben, die Bubble Maschine soll verschrottet werden, bzw. ausbleiben.

Bubble Machine? Ein neues Kaugummi zur Entwöhnung der Kautabak Junkies? Nein, weit gefehlt, wer es noch nicht weiss, die Bubble Maschine wurde nach Kershaws monumentalem Nohitter zum ersten Mal in Betrieb genommen.

Unklar ist wer die kleine Maschine,(vlt. halb so gross wie ein Staubsauger) zuerst mit ins Dodgers Dugout gebracht hat.  Insider vermuten Yasiel Puig steckt dahinter.  Jedenfalls ist es inzwischen bei den Dodgers zur Tradition geworden, dass wenn etwas besonderes passiert, wie z.B. ein Homerun, das dann die Bubble Maschine anfängt wild grosse und kleine Seifenblasen zu produzieren und die Spieler in Bubbles hüllt.

Jetzt soll MLB die kleine Maschine untersagt haben, wie reagieren die Dodgers darauf?  Schliesslich werden rund um die Liga andere Arten und Unarten der Zelebrierung ausgeübt wenn man sich umschaut.  Wir hatten vor einiger Zeit schon über den Brunnen im neuen Marlins Stadion geschrieben.  Andere wie die Angels schiessen wild Feuerwerks Raketen ab bei Sieg oder Homerun.  Wir sind gespannt wie es weitergeht

Von daher sehe ich wirklich nicht den Sinn dieses Verbots, ein MLB offizieller gab auf Anfragen diesbezüglich kein Kommentar ab.  Ist vlt. auch besser so, denn wie wollen sie so etwas lächerliches kommentieren?!

Was meinst Du dazu?  Sollte die Bubble Maschine verschrottet werden oder darf sie zurück ins Dugout???

 

 

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.