Lou Gehrig der erste Spieler mit 4 Homeruns in einem Spiel

Veröffentlicht von

An diesem Tag in Baseball 3.06.1932

4 Rundreisen an einem Tag

Lou Gehrig

wurde der erste Spieler der MLB Gechichte der vier Homeruns in einem Spiel geschlagen hat.  Bei den meisten Spielen haben die Spieler ja gerade vier Gelegenheiten um zu schlagen.  Wenn jeder dieser “At Bats” mit einem Homerun efolgt, ist das schon sehr erstaunlich.

Lou Gehrig wurde “Ironhorse” genannt weil er nie ein Spiel wegen Krankheit oder sonstigen Gründen ausfallen ließ,  bis zu seiner tragischen Krankheit, die ein Ende seiner Karriere und seines noch jungen Lebens bedeuten sollte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!