Nordlichter geben weiter Vollgas

Veröffentlicht von

Baseball Nachrichten aus Rostock

Uns haben folgende Pressemitteilungen aus MV bzw. Rostock erreicht.  Wie man sieht wird dort von verschiedenen Vereinen und Einrichtungen, zwar unabhängig von einander, aber in vorbildlicher Zusammenarbeit, weiter mit Hochdruck am Aufbau des Baseballsports im ganzen Bundesland gearbeitet.Rostock, 11.07.2011

SV Rostock e.V.

Abteilung Baseball

 

Stv. Abteilungsleiterin

Jessica Nagel

Erstes Baseball Kinder- und Jugendcamp in M-V

Am vergangenen Wochenende fand im Rostocker Stadtteil Groß-Klein Mecklenburg-Vorpommerns erstes Baseballcamp für Kinder und Jugendliche statt. Gastgeber waren die Kids vom AWO Jugendzentrum 224, die unter der Leitung von Sozialarbeiterin Inga Ross seit etwa einem Jahr wöchentlich ihre Fähigkeiten im Baseball spielen trainieren und die komplexen Regeln erlernen. Sportlich unterstützt werden die Weasels, wie sich das Team selbst genannt hat, dabei regelmäßig von den Baseballspielern der Rostock Grizzlys.

Die 10 bis 14 Jährigen Weasels  luden die Nachwuchsmannschaft der Aurich Shoreliners für ein gemeinsames Baseball-Wochenende nach Rostock ein, um erste Spielerfahrungen zu sammeln. Spielerische und moralische Unterstützung gaben auch hier der Trainer und die Spieler der Rostock Grizzlys. Am Freitag und Samstag gab es zunächst Trainingsspiele, bei denen die Rostocker Weasels zwar deutlich verloren, aber auch sehr viel Erfahrung sammeln konnten. Am Samstagabend wurde dann zwischen beiden Teams der „Ossi-Cup“ ausgetragen. Dabei konnten die Rostocker ihr neu erlerntes Wissen toll unter Beweis stellen und ließen den Aurichern zunächst keine Chance Punkte zu holen. Nach zwei Innings (Spielabschnitten) führten die Rostocker mit 2:0, ehe die Auricher im dritten Inning mit  2:4 in Führung gingen. Am Ende des Spiels nach neun Innings zeigte sich, dass aus den Weasels ein durchaus ernst zu nehmender Gegner geworden war, denn die Auricher gewannen das Spiel nur knapp mit 3:4.

Während des gesamten Wochenendes hatten die Kinder die Chance ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen und erhielten von den Spielern der Rostock Grizzlys wertvolle Tipps zu Taktik und Spielsituationen. Zusammenfassend war es für die Rostocker und Auricher Kinder ein tolles Wochenende im Zeichen des Baseballsports. Die Rostock Weasels konnten ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und sind vor allem als Team noch mehr zusammen gewachsen. Die Weasels werden weiter hart trainieren, um im kommenden Jahr den Ossi-Cup von den Aurichern zurück zu erobern.

Auch in Zukunft werden die Rostock Grizzlys den Weasels zur Seite stehen und die Kinder weiter unterstützen.

Weitere Infos zu Baseball bei den Grizzlys gibt es unter www.psv-grizzly.de

US-Baseball-Coach in MV zu Gast

Dann die zweite Meldung, von Steffen Baxalary, Pressesprecher der Rostock Bucaneros, die bei uns heute Morgen einging:

Alle Baseballer in Mecklenburg-Vorpommern freuen sich dieser Tage über einen Gast aus dem Mutterland des Sportes, den USA. Adam Reed ist von der amerikanischen Profiliga MLB im Rahmen des Envoy-Coach-Programs* nach Deutschland geschickt worden, um die Vereine beim Training zu unterstützen. Der Assistent-Coach eines Colleges in Alabama ist für insgesamt sechs Wochen in Deutschland, zwei davon in unserem Land. Am Dienstag traf der 24-Jährige in Rostock ein, wo er bei Henry Ramthun wohnen wird, der gleichzeitig Vorsitzender der Mecklenburg-Vorpommern Baseball Liga (MVBL) und Trainer der Rostock Bucaneros ist. Reed wird in den kommenden zwei Wochen allen fünf Baseball-Vereinen des Landes zur Verfügung stehen und zu Trainingseinheiten auch nach Schwerin, Stralsund und Bergen (Rügen) reisen. Am Mittwoch werden die Bucaneros erstmals mit dem Coach zusammenarbeiten. Der Amerikaner wird sich das Training anschauen und den zahlreichen Baseball-Neulingen viele Tipps geben können. Auch Trainer Ramthun wird für jeden Verbesserungsvorschlag dankbar sein. Vor allem die Werfer werden von dem Mann aus Pensacola (Florida) profitieren können, denn Reed ist gelernter Pitcher.

Zum Abschluss seines Aufenthaltes wird es am 23. Juli den „1. Tag des MV-Baseballs“ geben. Im „Ballpark Tortuga“ in Rostock-Gehlsdorf wird es zunächst das MVBL-Spiel zwischen den Rostock Bucaneros II und den Rügen Predators geben. Anschließend steht ein gemeinsames Training aller fünf MV-Mannschaften (zusätzlich Rostock Grizzlys, Schwerin Diamonds und Stralsund Crusaders) mit Adam Reed auf dem Programm. Für Verpflegung und musikalische Unterhaltung während des gesamten Tages ist gesorgt.

* Das Envoy-Coach-Program ist von der MLB ins Leben gerufen worden, um begabten High School- und College-Coaches aus den USA die Möglichkeit zu bieten, ihre Erfahrung im Ausland weiterzugeben und selbst Erfahrung zu sammeln. Darüber hinaus nutzt die MLB dieses Programm auch dazu, um sich über den Baseball International zu informieren und den Leistungsstand abrufen zu können. Im Gegenzug gibt es ebenfalls ein Programm, dass es Trainern aus aller Welt ermöglicht, in den USA als Coach einen Einblick in die MLB zu bekommen.

**Anmerkung der Redaktion:  Wer Interesse hat, am Envoy Programm teilzunehmen, sollte mit dem DBV Kontakt aufnehmen.  Weitere Baseball Termine demnächst in Rostock:  Am 17. Juli spielen die Bucaneros gegen Hamburg Stealers V (SHBV) und am 23. Juli die Bucaneros II gegen die Rügen Predators (MVBL) und am 06.08 spielen die Rostock Grizzlys gegen die Predators.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!