Projekt 2016 an der Estetalschule

Veröffentlicht von

Baseball Projekt 2016

An der Estetalschule in Hollenstedt (Niedersachsen) spielt Baseball nun schon im dritten Jahr eine besondere Rolle. Der Personal Pitcher war im Februar schon zum dritten Mal eines der Highlights des Tags der offenen Tür der Schule. Zudem bestand eine Baseball AG und seit 2 Jahren ist Baseball Teil des Wahlpflichtbereiches der Schule.

Pitching Maschine
Der Personal Pitcher im dauereinsatz mit Akku von 4 Stunden Laufzeit beim Tag der offenen Tür.

In den 7. und 8. Klassen können Schülerinnen und Schüler Baseball als Kurs wählen und erhalten eine versetzungsrelevante Note. Viele Schüler aus den jetzigen 8. Klassen hatten im letzten Schuljahr derartig Gefallen am Baseball gefunden, dass sie den Kurs in diesem Schuljahr abermals anwählten. Inhaltlich beziehen sich beide Kurse auf das Erlernen der einzelnen Bereiche des Baseballsports. Besonders erfreulich ist, dass der Bundesligist Dohren Wild Farmers der Schule als Partner zur Seite steht. So besuchten im letzten Jahr die Spieler John Soldinger, Jason Mahood und Jan Hassenpflug den Baseball WPK mehrmals, um Trainings durchzuführen. Dies geschah teilweise auf Englisch. Eine ganz besondere Aktion war allerdings eine Interviewveranstaltung, in der Schüler der 8. und 9. Klassen mit den us-amerikanischen Spielern John Soldinger und Jason Mahood auf Englisch sprachen.

Um Baseball an der Schule weiterzuentwickeln, habe ich nun das Projekt 2016 ins Leben gerufen. Mein Ziel ist es, im kommenden Jahr in der Lage zu sein, mit meinen Schülern ein Baseballspiel gegen eine Jugendmannschaft zu bestreiten. Dies verlangt zwar noch eine Menge Arbeit, Einsatz und Organisation, aber nur wer sich Ziele setzt, kann sie auch erreichen. 2010 konnte ich schon mit einem Team aus Schülern der Heideschule Buchholz Spiele gegen die Dohren Wild Farmers und Stadt Junior Black Sox bestreiten. Beide Spiele gingen zwar verloren, aber das Baseballfieber war nicht mehr aufzuhalten. Aus den Heideschule Sluggers wurden die Buchholz Sluggers, die zwei Jahre lang am Ligabetrieb in Niedersachsen teilnahmen. Am Ende des Projekts 2016 soll keine Vereinsgründung stehen, sondern die weitere Etablierung von Baseball an der Estetalschule. Schon die Einrichtung der Wahlpflichtkurse war ein Erfolg. Mir ist nicht bekannt, dass an einer anderen Schule in Deutschland Baseball ein benotetes Unterrichtsfach ist. Trotzdem soll die Entwicklung weiter vorangetrieben werden.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.