Softballschläger-Drop und weitere Faktoren

Veröffentlicht von

Sucht man sich einen Softballschläger aus sollte man vorher wissen, worauf es ankommt.

Softballschläger

Es gibt spezielle  Softballschläger für Slowpitch und für Fastpitch Softball.  Dazu noch mehr Möglichkeiten als beim Baseball in der Größenauswahl, zumindest beim Gewicht der Schläger ist die Auswahl sehr vielfältig.  Eine Gemeinsamkeit haben alle Softballschläger, sie dürfen am Kopf, demBarrel, nicht dicker als 2 1/4 inches (5.71cm) sein.

Ein wichtiger Anhaltspunkt, den man sich merken sollte, ist das Länge zu Gewicht-Verhältniss.  Auch als Drop bezeichnet, wird die Länge in inches, minus dem Gewicht in ounces, angegeben. Zum Beispiel ein  -10 Drop bei einem 34 inch Bat bedeutet, dass der Softballschläger  34 inches lang ist und24 ounces wiegt.  Umgerechnet also  ca. 86 cm Länge und 680 gr. Gewicht.

Merke:  1 inch = 2.54 centimeter und 1 ounce = 28.3495 gramm

Fastpitch Softballschläger

Ein Fastpitch Softballschläger hat eine flaschenähnliche Form und wird deshalb auch oft als bottle bat bezeichnet.

Der verlängerte Barrel stellt eine grössere Trefferfläche zur Verfügung, die man beim Fastpitch gut gebrauchen kann, da der Ball mit hoher Geschwindikeit aus kurzer Entfernung gepitched wird.

Die einfachste Methode,um den richtigen Softballschläger zu finden, richtet sich nach dem Alter des Spielers.  Dabei sollte man natürlich Körpergröße und Kraft der Person nicht ausser acht lassen.

Zwischen 7 und 12 Jahren sollten Kinder nach einem Schläger zwischen 26 und 31 inch Ausschau halten.

Zwischen 13 und 16 kommen die meisten Softballer mit Schlägern zwischen 31 und 33 inch zurecht.  Ab 16, also Erwachsene, greifen die Meisten auf die gängigen 34 inch Varianten zurück.

Spätestens jetzt sollte man sich Gedanken über das Gewicht des Softballschlägers machen.  Stärkere Spieler(innen) werden meistens einen etwas schwereren Schläger bevorzugen, da mann mehr Power beim Schlagen damit ausüben kann.

Kleinere oder nicht so starke Spieler(innen) können auch auf einen grösseren Drop zurückgreifen, also auf einen leichteren Schläger.

Easton Reflex Softballschläger

Slowpitch-Schläger

Der Slowpitch Softballschläger hat in der Form eher Ähnlichkeit mit einem Baseballschläger, der Barrel ist relativ kurz.  Man geht davon aus, dass der Batter genug Zeit  hat, den langsamen Wurf, den Slow Pitch, richtig abzuschätzen und zu schlagen.  Daher ist der Schläger am Barrel, also im Kopfbereich, etwas schwerer, was zusätzliche Wucht hinter den Schlag bringt.  In den US  Slowpitch Ligen der Männer schlagen die Spieler dort oft einen Softball genau so weit wie Profi-Baseballspieler den kleineren Baseball.

Bei Dugout24 gibt es eine grosse Auswahl nicht nur an Fastpitch sondern auch an Slowpitch Softballschlägern. Die bekannten Marken aus dem Baseball Bereich wie Easton, Louisville Slugger und Rawlings sind vertreten.  Jetzt vorbeischauen, solange noch genügend Vorrat auf Lager ist, und sich auf die kommende Saison vorbereiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.