Die richtige Jugendschlägergröße aussuchen

Veröffentlicht von

Jugend Baseballschläger Größen

Heutzutage sieht man keine Jugendspieler mit schweren Holzschlägern mehr.  Früher wurde sich damit eingeschwungen, trainiert und zum Teil auch gespielt.

Aluminum Bats

Heute nehmen die Kinder und Jugendliche gerne leichte Baseballschläger. Durch immer bessere, für die  Luft und Raumfahrt produzierte Aluminium Legierungen, die dann ihren Weg in die Baseball Industrie gefunden haben, wurde es für die Spieler immer leichter den Ball härter und weiter zu schlagen.  Auch die Kontrolle über den Schläger zu behalten wurde, durch geringeres Gewicht, viel einfacher.

Inzwischen wurden aber in Amerika, bei den zahlreichen College und High School Ligen, diejenigen Bats verboten die mehr als 3 oz. leichter in Gewicht wiegen als die Schlägerlänge in inches mißt, das sogenannte Länge zu Gewicht Ratio. In USA wäre ein 32 inch Schläger, mit 27 oz. ein -5, und damit in den oben genannten Ligen verboten.

Warum es diese Verbote in den Jugend Ligen nicht gibt?  Weil einfach die Größe und Kraft der Kinder und Jugendlichen noch nicht  ausreicht um den Ball so hart zu schlagen, das er solche gefährlichen Geschwindigkeiten erreichen könnte.  Dagegen sind aber solche leichte Schläger sehr wohl in der Lage einem jungen Spieler zu helfen Kontrolle über den Schläger beizubringen.

Drop, das ist die Länge zu Gewicht Angabe auf jedem Baseballschläger

Ein -13 V-Grip

Übersetzen würde man das wohl mit Gefälle, Abstufung oder so ähnlich.

Der Drop, auch „Länge zu Gewicht Ratio“ genannt, wird vom Hersteller immer auf den Schläger gedruckt.   Neben der tatsächlichen Größe des Schlägers steht immer auch eine Zahl mit dickem Minuszeichen davor.  Das ist die Nummer um die der Schläger leichter ist in Gewicht (ounces: 1 oz=28.5 gr) als in Schlägerlänge (inches: 1 inch=2.54 cm). Zum Beispiel wäre ein 30 inch Schläger mit 20 ounce Gewicht, ein -10.  Der Mattingly im Bild links, hat ausser dem -13 auch noch den Vorteil des V-Grips.

Man sollte also bei Jugendschlägern darauf achten das diese mit -10 oder mehr gekennzeichnet sind.  Des weiteren gibt es sogenannte Übergangsschlläger, die Senior League (Abk.: SL), die den Übergang  von den leichten und dünnen Jugendschlägern zu den Erwachsenen Keulen erleichtern sollen.  Diese haben, wie die Erwachsenen, auch einen 2 5/8 inch dicken Schlägerkopf, sind aber immer noch mit -5 bis -9 relativ leicht.  Aber auch wieder mit verschiedenen Abstufungen.  Ein -5 kommt einem -3 schon sehr viel näher und ein -9 umgekehrt einem Jugendschläger.  Es gibt also einiges zu bedenken wenn man einen Schläger für den Sohnemann kauft.  Oft richtet sich der Wunsch der Kinder einfach nach dem Schläger den der Freund im Verein hat oder derjenige den der Coach des Teams vorschlägt. Wir sagen ja auch nicht dass das falsch ist, sondern man sollte halt wissen worum es geht und auch in der Lage sein ein Wort mitzureden.  Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema haben, gerne als Kommentar posten oder Kontakt mit uns aufnehmen.  Jeder Artikel im Shop hat ein Service-Feld direkt unter dem Preis, von dort kann eine Anfrage ganz leicht und direkt in Verbindung mit dem jeweiligen Artikel abgeschickt werden.

Folgende Tabelle sollte die Schlägerauswahl für Kinder und Jugendliche, für den Anfang, etwas übersichtlicher werden lassen:

Alter 7 – 8: 26 inches bis 27 inches, -10 oder leichter
Alter 8 – 9: 27 inches bis 29 inches, -10 oder leichter
Alter 9 – 12: 28 inches bis 31 inches, -10 oder leichter
Alter 12 – 15: 29 inches bis 33 inches, -9 oder leichter
Alter 15-18: 31 inches bis 34 inches, -5 oder leichter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.