Revolution auf dem Baseballschläger Markt

Coach Marus hat seit Mitte Juli die Mattingly V-Grip Jugendbaseballschläger mit den Kindern und Jugendlichen aus seinem Team für Dugout24 getested.

Wir wollten wissen ob die Schläger dem Trainingsbetrieb und strengem Blick auf Qualität und Anspruch der Coaches standhalten. Hier nun das Fazit, als Gastblog, vom Coach der Witten Kakerlakers und Hochdahl Neandertaler:.

Post von Coach Marus Pinske

Da hat sich doch tatsächlich einer mal mehr Gedanken über die Herstellung eines Baseballschlägers gemacht als nur den Profit zu sehn.

Mattingly V-Grip-Eine Revolution auf dem  Markt

Eine Revolution auf diesem übersättigten  Markt.  Als ich vor gut 6 Wochen den Zuschlag für einen Testlauf des neuen V-Grip Schlägers bekam wusste ich nicht so recht was auf mich und meinen Kids zukam. Doch schon nach kurzer Zeit war dieser Schläger gar nicht mehr aus dem Repertoire wegzudenken.

Es war relativ einfach den Kindern und Jugendlichen die Handhabung dieses anders geformten Griffs zu erklären und somit einen weiteren Schritt in die richtige Richtung zu tun, den Kindern das Schlagen perfekt beizubringen. Durch die richtige Griffhaltung hat sich auch im Verlaufe der Trainingseinheiten und der Spiele die ganze Motorik des Körpers verbessert.

Kids begeistert vom V-Grip Baseballschläger

Insbesondere im Jugendbereich machte sich die relativ leichte Alu- Keule positiv bemerkbar. Durch die neue Handhabung konnte man intensiver auf die einzelnen Bewegungsabläufe des Körpers eingehen und die Jugendlichen hatten auch noch eine höhere Trefferquote erzielt.

Sicherlich war es am Anfang schon ungewohnt, da man ja selbst Jahrzehnte nur mit runden Grips zu tun hatte, aber die Eingewöhnungszeit verlief sehr schnell. Von ganz großem Vorteil ist dieses Baseball Bat, da die Wittener „Peanuts“ erst im März 2011 angefangen haben Baseball zu spielen. So brauchte man keine neue Griffhaltung erklären da sie ja zuvor nie Baseball gespielt haben.

Für mich als Coach steht fest das jeder Verein der Schülerarbeit betreibt und dies Erfolgreich machen möchte sollte sich schnellstmöglich  einen dieser V-Grip   Baseball- Bats zulegen. Auf diesem Weg möchten sich die Witten Kaker Lakers Jugendabteilung nochmals recht Herzlich für diese einmalige Möglichkeit bedanken und eventuell hören wir ja in ferner Zukunft einmal eine Antwort auf die Frage: „Wie kam es dazu dass sie so gut Schlagen können“? Mit den Worten: „Ja ich hab mit dem V-Grip Schläger das Schlagen erlernt…“

Um unseren geliebten Baseballsport noch mehr nach vorne zu bringen, ins Rampenlicht der Gesellschaft, ist es für die Zukunft ratsam in die Jugendarbeit zu investieren also bis bald,

euer Coach MARUS!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.