MLB Saison voll im Gange, aber anders als alle gedacht hatten

Veröffentlicht von

Erfrischend ungewohnter Tabellenstand

Welches Baseball Team wird dieses Jahr das rennen machen?

Knapp ein Drittel der Saison ist inzwischen schon wieder gelaufen, der Zeitpunkt ist gekommen Zwischenbilanz zu ziehen, es sind in mindestens 4 der 6 Divisionen dicke Überraschungen in der Mache, Klubs mit denen anfang der Saison kaum einer gerechnet hat liegen vorne.

Baseball Saison in vollem Gang
birds goin strong... bild: keith allison

Im Westen der National League liegen die Dodgers weit vor der Konkurrenz und haben momentan sogar den besten Spielstand aller Teams. Im Osten liegen die Nationals, mit dem anfangs umstrittenen Top Rookie, Bryce Harper, nicht nur vor den Mets. Sogar die Dauerbrenner Phillies und Braves liegen mit ca. 4 Spiele Rückstand ungewohnt abgeschlagen zurück. In der Central Division geht es am engsten zu, wobei die Cincinnatti Reds sich mit den Cardinals an der Spitze abwechseln und dort auch noch für eine Mini-Überraschung sorgen könnten. Sie wurden aber auch schon vor der Saison sehr stark eingeschätzt, dazu ist die Division wohl auch insgesamt etwas schwächer als die anderen beiden.

Favoriten Yankees, Red Sox, Tigers alle hinten

In der American League liegen im Osten die ewigen Favoriten, Red Sox und Yankees, nicht nur hinter den Rays sondern auch hinter einer erstarkten Baltimore Orioles Mannschaft, die seit ihrem Wechsel zum neuen „alten“ Birdy Logo das Siegen wieder gelernt haben. Die Indians sorgen für Furore in der AL Central, schade nur das der Funke in Cleveland noch nicht so richtig auf die Fans übergesprungen ist. Nur im Westen reiten die Texas Rangers, gewohnt fest im Sattel, weiter Richtung Titelverteidigung.

Wir wollten mal wissen wer von diesen 4 Überraschungsteams es am ehesten schafft am Ende auch noch oben zu stehen. Orioles, Indians, Nationals oder Dodgers…. was meint ihr?

Gerne deine Meinung als Kommentar hier oder auf Facebook posten.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.