Team USA Lineup steht bei der World Baseball Classic

Veröffentlicht von

Offiziell wird der Roster von Team USA bei der World Baseball Classic erst am Donnerstag bekanntgegeben.Wir können schon heute einen Einblick in die  Startaufstellung geben.

USA würde gegen Team Deutschland spielen

Internationale Baseball TurniereTeam USA wird Teil von  Pool D, zusammen mit Mexico, Italien und Kanada. Diese Gruppe spielt im Stadion der Arizona Diamondbacks. Die Gruppe ist sehr Interessant da man die Deutsche Mannschaft relativ leicht vergleichen kann.  Letztes Jahr hat in Regensburg die Qualifier stattgefunden und Team Canada hat souverän gewonnen, wobei man fairerweise sagen muss, das Deutschland das erste Spiel, sehr lange ausgeglichen gestaltet hat.  Es fehlt noch etwas Konsitenz in der Tiefe, die erste Reihe war schon sehr stark.  Ausserdem ist Team Italien in der Gruppe, auch kein unbekannter, zuletzt öfters Zweiter bei den EMs hinter Niederlande.

Nur noch wenige Tage bis die Endrunde beginnt

Team USA darf, wie alle anderen auch, 23 Spieler benennen, dies wird offiziell Donnerstag geschehen. Gespielt wird noch vor der regulären Saison, direkt Anfang März. Bekannt geworden sind folgende, die dann unter Joe Torre an den Start gehen:

Manager:  Joe Torre (MLB Advisor)

Catcher: Joe Mauer (Twins)

First Base: Mark Teixeira (Yankees)

Second Base: Brandon Phillips (Reds)

Shortstop: Jimmy Rollins (Phillies)

Third Base: David Wright (Mets)

Outfield: Ryan Braun (Brewers), Adam Jones (Orioles), Giancarlo Santon (Marlins), Shane Victorino (Red Sox)

Starting Pitchers: R.A. Dickey (Blue Jays), Andy Pettitte (Yankees), Ryan Vogelsong (Giants)

Relief Pitchers: Craig Kimbrel (Braves), Luke Gregerson (Padres), Chris Perez (Indians), Vinnie Pestano (Indians)

Alles Top Spieler und All-Stars, keine Frage, aber im Outfield wäre schon Cool gewesen wenn Mike Trout oder Bryce Harper reinkekommen wären,  da beide eine fulminante Rookie Saisons hingelegt hatten.  Mal sehen wie Team USA und auch die anderen in diesem Pool abschneiden.  Zuletzt sind die US Boys bei den Classics immer vorzeitig ausgeschieden.

Wer fehlt eurer Meinung nach im Team USA?  Und wer wird das Endspiel im ATT Park von San Francisco gewinnen?

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.