Teuerste Autogramm aller Zeiten von Spieler der nicht schreiben konnte

Veröffentlicht von

An diesem Tag der Baseball Geschichte:  6.12.1990

wurde ein Autogramm von Shoeless Joe Jackson für $23,100.- versteigert.

Jackson2

Der höchste Betrag der je für ein Autogramm eines Baseballspielers bezahlt wurde.

Shoeless Joe, der weder lesen noch schreiben konnte, hatte die Unterschrift seiner Frau aus einem unbekannten Dokument nachgezeichnet und als eigene Unterschrift einem Fan gegeben.

2 Kommentare

  1. shoeless joe kommt doch auch in „feld der träume“ vor oder täusche ich mich da?

  2. ja genau, er war einer der 8 auf Lebenszeit gesperrten Spielern, aus dem Chicago „Black Sox“ Skandal. Umstritten ist immer noch ob er bei der Wettschiebung überhaupt mitgemacht hat, da er während dieser World Series einen Schlagdurchschnitt von über .350 erreichte…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.