Vor genau 104 Jahre der Baseballgeschichte:

Veröffentlicht von

25.03.1910 An diesem Tag der Baseballgeschichte:

Ein Chalmers 30 geht an den besten Hitter

Der President von Chalmers Motor Car Company, Hugh Chalmers, hatte an diesem Tag proklamiert dass das Model 30, eins der am am luxuriösesten Automobile seiner Zeit an den Spieler verschenkt werden sollte, der am Ende der Saison die höchste Batting Average haben sollte.

Der Chalmers 30 war der begehrte Preis für die Battting Crown.
Der Chalmers 30 war der begehrte Preis für die Battting Crown. Auf dem Rücksitz sieht man die beiden Kontrahenten, Lajoie und Cobb.

Dieser Preis hat am Ende für ein kontroverses letztes Spiel der Saison gesorgt. Ty Cobb, der unbeliebteste Spieler aller Zeiten lag im Rennen um die Batting Krone vorne, Nap Lajoie dahinter an zweiter Stelle.

Dieses Spiel zeigte wie unbeliebt Cobb eigentlich war. Red Corridon von den St. Louis Browns stellte sich so weit nach hinten auf Third Base auf, dass Lajoie 7 Basehit Bunts erzielen konnte. Insgesamt 8 für 9 am letzten Tag der Saison, er hat damit seinen Schlagdurchschnitt auf .384 erhöht. Wer letztendlich vorne lag ist immer noch umstritten, es war eine wilde Zeit des Baseballs.

Wir haben jetzt auch ein Gewinnspiel ausgeschrieben, aber schummeln lohnt sich bei uns nicht, denn es gibt eigentlich keine richtige oder falsche Antwort. Die Frage lautet nämlich: Wer war der beste Hitter aller Zeiten? War es Ty Cobb oder doch ein anderer?

Jetzt mitmachen auf Facebook, dazu einfach auf folgendem Link anmelden: Dugout24 Gewinnspiel: Wer war der beste Hitter aller Zeiten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.