Komplette MLB trägt heute die Nummer 42

Veröffentlicht von

This day in Baseball:

Jackie Robinson von der ganzen MLB geehrt

Warum tragen alle 42
Jackie Robinson by Fawcett Publications "Public domain, via Wikimedia Commons"

 

Heute tragen alle Spieler, Coaches und Umpire der MLB während ihres Spiels die Nummer 42. Zum zweiten Mal wird damit, nach 2009, Jackie Robinsons Durchbrechen der Rassentrennung im Baseball geehrt.
Er spielte am 15. April 1947 zum ersten Mal in den Big Leagues für die Brooklyn Dodgers. Hintergrund zu diesem Ereigniss hatten wir schon in anderen Posts zu und über Jackie Robinsonbeleuchtet.

Die Nummer 42 darf nach Rivera jetzt  kein Spieler mehr tragen

Seine Nummer darf zukünftig auch von keinem anderen Spieler in der ganzen MLB getragen werden. Nur Mariano Rivera, der letzte Übriggebliebene, als Einziger der noch  die 42 in der regulären Saison trägt.  Wenn er in Rente geht ist Schluß.  Baseball Bekleidung hat eine lange Tradition die über viele Jahrzehnte bestand hat. Der komplette Dress wird auch Uniform genannt. Viel Raum für Individualität bleibt bei der Bekleidung nicht. Die Heim Mannschaft trägt immer Weiss als Grundfarbe, die Gäste Grau. Heute tragen alle die 42.

Vor allen  Spielen  wird eine kleine Zeremonie abgehalten. Zu den Feierlichkeiten der New York  Mets im Zuge der Eröffnung des neuen Ballparks werden Robinsons Frau und andere Familienangehörige erwartet. Jackie selbst ist 1972 gestorben.  Die Würdigung seiner Leistung, die Rassentrennung im Baseball zu durchbrechen, werden durch Gesten wie diese zunehmend zu einem gesamtgesellschaftlichen Ereigniss.

Es war ein erster Schritt der Afro-Amerikaner, die Rasssentrennung zu überwinden. Wer weiss, ob Barack Obamas Zeit jetzt schon gekommen wäre, ohne Jackie Robinson, der an einem 15. April  angefangen hat,den Weg für ihn freizuräumen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.