Twitter Star Marlins LoMo back to Farmville

Veröffentlicht von

14.08.2011

Logan Morrison wird zurück an Marlins Farm Team beordert:

Der 23 jährige Hoffnungsträger der Florida Marlins, Logan Morrison, wurde gestern überraschend zurück zum Triple A Farm Team der Marlins nach New Orleans geschickt.  Offiziell heisst es von Vereinsseite aus, dass es an der niedrigen Batting Average von Morrison liegt (.249).  Ist ja wirklich nicht so toll, aber der Rest der Marlins glänzt auch nicht gerade mit Schlagleistung und Morrison war immerhin die Nummer 2 in Slugging mit 17 Homeruns und Dritter in RBIs (Runs Batted In) und in OPS (On Base+Slugging Percentage).

MLB Twitter Star LoMo degradiert

LoMo schwänzt ProMo

Vermutet wird auch ein anderer  Hintergrund,  LoMo ist ja bekannt für seine offene und ehrliche Meinung auf Twitter als LoMoMarlins, wie auf einem unserer früheren Blogposts erwähnt, er kritisierte dort schon den Super Star der Marlins, Henley Ramirez, und den Team Besitzer Jeff Loria.  Ausserdem flirtet er offen mit den eher aggresiven Phillies Fans, die seine unerschrockene Art, die Dinge beim Namen  zu nennen, mögen.  Dann ist Morrison gestern auch nicht zu einer PR Maßnahme der Marlins erschienen.  LoMo war laut Presseberichten nicht mit der Art einverstanden, wie die ProMo Aktion aufgezogen wurde.  Es sollte eine Veranstaltung für die Saison Ticket Holders sein und weil er nicht erschienen ist, so wird vermutet, haben die Verantwortlichen ihn degradiert.

Nicht gerade ein geschickter Schachzug, da die Fans in Florida zahlenmäßig dort so knapp sind wie Regenschauer im Sommer.  Nächstes Jahr soll das neue Stadium eröffnet werden, nur wenn der populärste Spieler wahrscheinlich nicht mehr da ist, werden noch weniger als jetzt schon erwartet.  Morrison hat alleine auf Twitter über 60,000 Follower.  Schon heute, nur einen Tag nach der Bekanntgabe der Degradierung, wird von einigen Fans öffentlich ein Boykott der Marlin Spiele gefordert.

Untenstehend das Interview der örtlichen Zeitung nach dem Rausschmiss, via Palm Beach Post:
„I’m freaking heart broken and disappointed.“

(Did they give you an explanation?)

„Because I was hitting .240. Yeah. That’s what they said. So. I don’t know if that makes any sense to me or to you guys but all I know is I go out and I give everything for this team. I play hurt, I play through injury and this is how you get treated. It doesn’t seem very fair or right to me.“

(Did they talk about your 17 homers or 60 RBI?)

„No, they didn’t say anything about that. They didn’t say anything about maybe the reason I was hitting 240 is because of I was getting the guy in from third, rolling over ground balls, not worrying about averages, trying to get the run in.

„Am I gonna say I’ve had the best of years or the year I wanted have? Absolutely not. But I’m never satisfied. And uh… .man….“

(Did they say to work on your defense or…? )

„No. They didn’t I asked for an explanation and the one I got was I was hitting .240.“

(Did they give you an idea of when you might be recalled?)

„No. They didn’t say anything like that.“

(Sounds like this caught you completely off guard.)

„Absolutely. Yeah. I mean… I just don’t think this is the way its supposed to be at all.“

(Do you think there’s more to their decision other than what they told you?)

„I absolutely do.“

(Do you think you have been too candid?)

„No. I don’t think it’s that. I think it’s something else but I don’t know if I want to say it right now.“

(Related to on-the-field stuff?)

„No, no. It’s more off-the-field.“

(Do you want to play here?)

„Do I want to play in Florida? I want to play for a big-league team and yes, yes. That’s the big-league team I am with now, or the organization I am with since I am in Triple-A. Yeah. I do.“

(Do you thiink eventually this will turn into a motivator?)

„I don’t know. Right now I just feel resentment and anger. I guess anger can motivate. Sure.“

(When did they give you the news?)

„I was about to get treatment on my knee and my arm that I just left on the warning track but, uh, I got called into the office right there.“

He said baseball operations president Larry Beinfest delivered the news in a room with manager Jack McKeon, general manager Mike Hill and bench coach Brandon Hyde.

„I had no idea what is was, other than they said we’re going to exercise our right to option you to Triple-A. I was like… I walked out. I couldn’t even say anythign at that point, I was so mad.“

(Are you surprised Wes Helms was released?)

„Yeah. That’s surprising, too. I don’t understand it. But I have a feeling it has something to do with the same incident.“

(Can you elaborate?)

„I don’t want to say much right now.“

(This your hardest day professionally?)

„Yeah. Stand up for whats right and this happens… It’s not right. I don’t know what else to say about that but it’s not right.“

Meinungsfreiheit oder grosse Klappe

Was meint Ihr, sollte ein Spieler seine Meinung äussern dürfen, oder soll er die Klappe halten?  Meine persönliche Meinung: ich finde, ausserhalb des Spielfelds darf er seine Meinung äussern, solange dadurch keine Interne Vereinbarungen veröffentlicht werden.  Auf dem Platz, beim Training und im Dugout hat der Spieler die Klappe zu halten und das zu tun was der Coach ihm sagt.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.