Big Ed tot nach Sturz in die Niagara Fälle

Veröffentlicht von

2. Juli

An diesem Tag im Jahre 1903:

wurde „Big“ Ed Delahanty, der einmal 4 Homeruns in einem Spiel geschlagen hat, unter mysteriösen Umständen-vermutlich nach Sturz von einer Eisenbahnbrücke über den Niagara Fällen- tot aufgefunden.

Der rauhbeinige Outfielder der Washington Senators hatte bekanntlich Alkoholprobleme, aber ob es Selbstmord war, wurde bis heute nicht aufgeklärt. Eine tragische Geschichte, die eigentlich mal verfilmt werden sollte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.