Technik und Baseball – 2 Welten treffen sich

Veröffentlicht von

Die Gegensätze werden immer größer und deutlicher, die Frage ist nur: ist das gut oder schlecht?!

Old School Baseball gegen Technik

Baseball ist analog, Old School, langsam im Ablauf im Vergleich zu Basketball oder Football, geschweige denn zum Fußball wo nach 90 Minuten alle nachhause gehen.  Wie man es auch nennen mag,  bzw. drehen und wenden will, es passt nicht so recht in unsere digitale, hektische, immer erreichbare, möglichst perfekt funktionierende, keine Zeit habende Welt.

Handzeichen gegen moderne Kommunikation

Hält Baseball Schritt oder ist der Bart bald ab?

Beispiele gefällig? Kein Problem, höchstens, wo man anfangen soll.  Ein Beispiel aus  dem wegweisenden Spiel 5 der aktuellen World Series zwischen den St. Louis Cardinals und Texas Rangers.  Unglaublich aber wahr: Tony LaRusso, der Manager der Cardinals, greift zum Bullpen-Telefon im Dugout und gibt die Anweisung, es sollen sich 2 Pitcher warm machen, die Relief (Auswechsel) Pitcher Marc Rzepczynksi und Jason Motte sollen sich einwerfen.  Stattdessen fingen Rzepczynksin und Lance Lynn an, sich aufzuwärmen, angeblich,weil es so laut im Stadium war , dass die Anweisung falsch verstande wurde.  Als LaRusso dann später im Inning zum Mound ging und Motte reinbringen wollte, kam statt dessen Lynn aus dem nicht einsehbaren Bullpen ins Spiel.  LaRusso brachte in seinem Frust dann die Verwirrung zum Höhepunkt,  in dem er Lynne einen Intentional (absichtlichen) Walk werfen liess, um ihn dann direkt wieder rauszunehmen.In der Zeit hatte Motte nämlich endlich genug Zeit gehabt, sich aufzuwärmen.  Wenn es stimmt, was LaRusso nach dem Spiel der Presse sagte, dann wäre doch ein einfaches Mittel gegen diese Misverständnisse eine SMS gewesen.  Haben die Coaches im Bullpen keine Handys?!  Die Red Sox haben ja angeblich während den Spielen dieses Jahr  im Bullpen Bier getrunken, also ein Handy müsste doch für die Jungs drin sein oder?!

Tradition gegen Video Replay

In Spiel 3. dieser Serie gab es eine umstrittene Szene, in der eine fehlerhafte Umpire Entscheidung der Auftakt zu einem grossen Inning in einem bis dahin sehr knappen Spiel  war, welches am Ende 17-6 für die Rangers ausging.  Alle im Stadion auf der grossen Videowand und Millionen Zuschauer am Fernsehschirm haben das Replay gesehen. Der auf First Base spielende Mike Napoli hat den vorbeilaufenden Matt Holliday mit dem Handschuh eindeutig getagged, klares Out.  Der Umpire hat es leider nicht so gesehen. Das ist ja auch nicht das Problem, irren ist menschlich, aber wenn alle sehen, dass  der Umpire einen Fehler macht, und das in einem Spiel, wo es um alles geht, macht es ihn fast lächerlich, sogar gegen Manipulationsvorwürfe angreifbar.  Es verfälscht offensichtlich zumindest das Ergebniss und bringt den Ruf nach dem Video Replay, wie im NFL Football schon lange üblich, wieder einmal zurück.

Oft wird auch die lange Spieldauer beim Baseball bemängelt. Entscheidungen, die von einem Head Umpire gefällt werden , der an einem Bildschirm im Clubhaus sitzt, könnten es sogar verkürzen und die unweigerlichen Diskussionen vermeiden, die bei Fehlentscheidungen entstehen.  Er müsste dem entsprechenden Umpire nur eine kurze Mitteilung über unsichtbare Kopfhörer geben, Safe oder Aus, und die Sache wäre gegessen.  Den Beweis würden die Super Slow Mo Bilder auf der überdimensionierten Leinwand im Outfield liefern.

Aber Baseball hat sich immer schwer getan mit Veränderungen, vieles ist einfach Tradition geblieben, eine, die sich scheinbar auch nicht so leicht ändern lässt.  Ist es aber nicht gerade das, was diesen Sport so faszinierend macht?  Oder ist das der Grund, warum immer weniger Jugendliche, vor allem in den Großstädten der USA, Baseball spielen oder auch immer weniger Fernsehzuschauer Ereignisse wie die World Series im Fernsehen verfolgen? Was meint Ihr, würde mich mal interessieren?

Bei uns im Dugout gibt es keine Kommunikationsprobleme, wir sind telefonisch, per Handy, email oder auf Facebook und Twitter für Sie erreichbar wenn Sie ein Problem haben das schnell gelöst werden muss.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!